Langlaufen im Lechtal

Dem Alltag entgleiten...

Verschneite Waldpisten und weitläufige Panorama-Routen, die uns zwischen markanten Bergformationen und an beschaulichen kleinen Dörfern und Gemeinden vorbeiführen, zeichnen das Langlaufparadies Naturparkregion Tiroler Lechtal aus! Bei uns gilt es, die Natur weiß zu erleben!

 

Frischer Schnee bedeutet viel Arbeit für unsere fleißigen Loipenfahrer, denn nun heißt es, mit modernsten Pistengeräten ein dichtes Netz an Bahnen für die zahlreichen Langläufer im Tal zu präparieren. Auf 190 Kilometer erstrecken sich die Langlaufspuren in der Naturparkregion nämlich und umfassen somit die ganze Pracht des winterlichen Zaubers im Tiroler Lechtal. Durch verschneite Wälder, entlang der charakteristischen Lechauen – die von frischem Frost überzogen kristallin glitzern – und über schneeweiße Wiesenlandschaften hinweg führen unsere dichtverzweigten Langlaufbahnen. Ob im klassischen Stil oder beim Skaten haben wir die Möglichkeit, alle dreizehn Gemeinden der Region zu besuchen, denn sämtliche Orte sind mit unserer Hauptbahn der Lechtalloipe verbunden. Zudem finden wir natürlich in jeder Ortschaft einladende Einkehrmöglichkeiten, um uns zu stärken und die Naturparkregion auch kulinarisch zu entdecken.

Wer lieber fernab der Hauptroute beschauliche Stunden in der Natur verbringt, dem sei eine unserer wunderschönen Rundtouren ans Herz gelegt. Die autonomen Seitental-Loipen eignen sich perfekt für Tages- oder Halbtagesausflüge, da sie nicht mit der Hauptrote, der Lechtalloipe, verbunden sind. Sämtliche Bahnen, die sogar mit dem Tiroler Loipengütesiegel prämiert wurden, finden Sie in unserer aktualisierten Langlaufkarte für die Saison 2015/2016. Diese enthält einen umfassenden Loipenplan sowie überschaubare Angaben zu den Höhenprofilen, den technischen Daten, den Höhenmetern und der Kilometeranzahl unserer Routen.

Viele unsere Langlaufbahnen sind darüber hinaus barrierefrei befahrbar und an zahlreichen Stellen wurden Nordic-Slider installiert, die dafür sorgen, dass die Langlaufskier beim Überqueren der Straßen nicht mehr abgeschnallt werden müssen. Überzeugen also auch Sie sich von unserem fantastischen Langlauf-Angebot!


Panoramalanglaufen

durch die Naturparkregion Tiroler Lechtal

Die Lechtalloipe

Zwischen Steeg und Forchach erstreckt sich auf ganzer Länge die Lechtalloipe!

Strecke: 39,8 km
Dauer: ca. 8:34 h
Aufstieg: 156 m
Startpunkt: Sportplatz Steeg
Zielpunkt:Forchach Johannesbrücke

Öffentliche Verkehrsmittel: Haltestelle Steeg-Dickenau Brücke
Parken: Parkplatz Aqua Nova

Busfahrpläne

Alle Verbindungen für das Lechtal finden Sie hier...

Das Tiroler
Loipengütesiegel

Die Loipen von Steeg bis Häselgehr wurden mit dem Tiroler Loipengütesiegel ausgezeichnet!

Die einwandfreie Qualität des Loipennetztes im oberen- und mittleren Lechtal ist somit garantiert. 
Die Loipengebiete müssen demnach über eine festgelegte Mindestausstattung an Loipen verfügen und bezüglich Präparierung, Orientierung, Markierung sowie Gefahrenstellenabsicherung einen entsprechend guten Standard aufweisen. 

Verleihmöglichkeiten

Mit der richtigen Ausrüstung steht einem genzenlosen Langlaufvergnügen nichts mehr im Wege...

Aktueller
Langlaufbericht

Hier geht´s zum aktuellen Langlauf- und Loipenbericht...