Radwanderweg Lechtal Etappe 4


Ausgangspunkt: Bach, Ortsmitte (1062 m)
Länge: ca. 10 km
Fahrzeit: 45 min
Schwierigkeit: leicht, 60 hm
Einkehrmöglichkeiten: In Stockach, Walchen, Hägerau und Steeg

 

  • Bach - Stockach (2 km)
  • Dürnau (4 km)
  • Hägerau (2 km)
  • Steeg (2 km)

Charakteristik:

Von der Bacher Ortsmitte auf der Bundesstraße taleinwärts. Am Dorfende leitet der Wegweiser "Holzgau" mit Kurzinfo zum stets gut beschilderten Radwanderweg Lechtal. Auf bequemem Wirtschaftsweg übers flache Wiesenland nach Stockach. Kurz auf die Hauptverkehrsstraße durchs Dorf und bei den letzten Häusern über die Sulzlbachbrücke wieder auf den Wirtschaftsweg. Am Ausgang des wilden Sulzltals über die Lechbrücke und am Flussufer entlang.

 Im weiteren Verlauf asphaltiert über den Höhenbach. Vor Dürnau abermals den Lech queren und im Ort am Radwegweiser "Steeg" orientieren. Wenig später wieder über eine Flussbrücke und am Weiler Walchen vorbei nach Hägerau. Ein letztes Mal das Lechufer wechseln und durch den Ortsteil Dickenau zur Endstation des Fernradwegs im Straßendorf Steeg, an der Mündung des Kaiserbachs.


Tourenerweiterung:
Von der Höhenbachbrücke nach Holzgau. In Steeg auf der Lechtal-Bundesstraße weiter nach Warth oder MTB-Tour nach Kaisers.