Rodeln im Lechtal

Riesengaudi für Groß und Klein!

Die Naturparkregion kann mit zahlreichen Rodelstrecken dienen.
Die Strecken sind weitgehend familientauglich und teilweise an gewissen Tagen in den Abendstunden beleuchtet.

 

SICHERHEIT UND VERHALTENSREGELN
Ihrer Sicherheit zuliebe bitten wir Sie, einen Helm beim Rodeln zu tragen!
Darüber hinaus fährt auf dem Rodel natürlich auch die Selbstverantwortung mit.
Vorausschauendes und Umsichtiges Rodeln hat daher oberste Priorität für Sie
und alle die Ihnen am Weg entgegenkommen könnten.
Bitte denken Sie daran, wenn es bspw. wieder runter von der Alm ins Tal mit dem Rodel geht.

 


Wo rodelt man im Lechtal?

Rodeln in Bach

Auch in Bach geht es im Bereich einer beliebten Alm los - die Wase ist hier Ausgangspunkt für das Rodelvergnügen.

Jausenstation Wase, Bach 
Frau Wolf 

Tel.: +43 (0) 5634 6678

Rodeln in Stanzach

Rodelmöglichkeit abends, außer DI + FR, beleuchtet. In Stanzach findet man die Rodelbahn direkt beim Stoamandl-Skilift.

Rodeln in Steeg

Infos im TVB-Büro. Die Pimig-Familienrodelbahn befindet sich bei der Kirche in Steeg.

Die Bahn mit einer Länge von rund 950m ist bestens präpariert und abends beleuchtet.
ACHTUNG! Absolute Helmpflicht!!!

 

 

Rodeln in Boden

Sogar in den Lechtaler Auszeitdörfern kann man Rodelspaß erleben.
Der kleine Skilift in Boden bietet kleinen, aber auch großen Skifahrern beste Übungsbedingungen (Rechte Pistenseite) und der Rodelspaß kommt ebenfalls nicht zu kurz (Linke Pistenseite).
Täglich auf Anfrage möglich.

Kontakt: 
Christoph Lechleitner, Boden
Tel.: +43 (0)664 4862727

Rodeln in Elbigenalp

Im Ortsteil Grünau wurde eine neue Rodelbahn errichtet. In Elbigenalp zählen der Weg von der Gibler Alm und vom Kasermandl ins Dorf als beliebte Rodelstrecke.

Gibler Alm, Elbigenalp 
Cornelia Wasle 

Tel.: +43 (0) 5634 6124

Kasermandl, Elbigenalp
Tel.: +43 (0)5634 200573

Rodeln in Holzgau

In Holzgau darf man sich über eine beleuchtete Rodelbahn freuen. Als besonderen Service gibt es zudem jeden Abend die Möglichkeit, sich mit dem Traktor bergwärts befördern zu lassen. (für Einzelfahrer und Gruppen; Rodel sind vorhanden) 

Infos und Anmeldung bei Herrn Blaas
Ober-Lechtalerhof,

Tel.: +43 (0) 676 956 50 07 oder
Herrn Robin Lumpert 
Tel.: +43 (0) 676 429 20 30