Die Lechtaler Auszeitdörfer

Kaisers, Gramais, Pfafflar und Hinterhornbach

68 Menschen leben in Gramais, der kleinsten Gemeinde Österreichs. Nur wenige mehr sind es in Hinterhornbach, Pfafflar und Kaisers, jenen beschaulichen Lechtaler Kleinstgemeinden, in denen die Zeit einfach stehen geblieben zu sein scheint.

 

Lifte, Pisten und Hotels sucht man vergebens; infrastrukturell gibt man sich hier mit dem Nötigsten zufrieden; Autos und Busse verkehren nur gelegentlich, in den Wintermonaten seltener als im Sommer. Dennoch gehören die vier kleinen Dörfer zu den modernen Sehnsuchtsorten unserer Gesellschaft. Eben weil die Lechtaler Auszeitdörfer ihren ursprünglichen Tiroler Bergdorfcharakter beibehalten konnten.

AUSZEIT-Veranstaltungen

Nur wer sich regelmäßig die Zeit nimmt abzuschalten,
tief zu entspannen und mit allen Sinnen zu genießen,
kann seinen harmonischen Lebensrhythmus finden
und den Weg seines Herzens gehen.

Kräuterwanderung einmal anders –
Yoga, Qigong und Pilates

Wir wandern in der wunderbaren Natur unseren „Auszeitdörfern“, trainieren dabei Körper und Geist und lernen Wissenswertes über die Kräuter am Wegesrand.

Als Olympiasiegerin möchte ich Sport und Kräuter mit verschiedenen Übungen aus Yoga, Pilates und Qigong in Verbindung bringen und dafür die Kraftplätze der Auszeitdörfer nutzen. Lass dich überraschen!


Dauer: ca 1,5 – 2 Std.
Treffpunkt: jeweils am ausgewiesenen Kraftplatz – nach Vereinbarung Anmeldung sowie Informationen zu Preis und Veranstaltungsort – direkt bei Sigrid Wolf:
Tel.: +43 576 70 87 303 oder E-Mail

Kräuterwanderung mit Natur-Wellness –
Wildes Kneippen

Kneipp ist Wellness pur und Kneipp-Wellness-Anwendungen sind überall am richtigen Platz, wo Menschen sich wohl fühlren und ihre Fitness selbst in die Hand nehmen möchten. Erspüre die reizvolle Wirkung des Wassers an unseren erfrischenden Naturbächen in atemberaubender Natur mit unseren Kneipptrainern.

Dauer: ca 1,5 – 2 Std.
Treffpunkt: jeweils am ausgewiesenen Kraftplatz – nach Vereinbarung Anmeldung sowie Informationen zu Preis und Veranstaltungsort – direkt bei Daniela Pfefferkorn:

Tel.: +43 676 671 07 39 oder E-Mail

Secret Garden Yoga -
mit Hannah Brown in Gramais

Jeden Donnerstag bis September 2020

Zeit: 09.00 Uhr
Treffpunkt: Gemeindeamt Gramais
Dauer: ca. 1,5 Std.
Kosten: EUR 20,00 pro Person

Bei schönem Wetter in der herrlichen Natur von Gramais
Bei schlechtem Wetter im Yogaraum
Anmeldung: jeweils bis Mittwoch, 18.00 Uhr – direkt bei Hannah:

Tel.: +43 664 4804977

Kräutersalbenwanderung
– Salben selber herstellen

Die Kraft der Kräuter entfaltet sich besonders in Salben und Auszügen. Diese wertvollen Salben herzustellen ist eine Kunst die jede(r) lernen kann. Nach einer kleinen Kräuterwanderung erfährst du viel Wissenswertes über die Salbenherstellung mit natürlichen Ölen und Kräutern, Blüten und Wurzeln.

Natürlich kannst du die selbstgerührten und einzigartigen Kräutersalben, sowie Tinkturen mit nach Hause nehmen.

Dauer: ca 3 Std.
Treffpunkt: jeweils am ausgewiesenen Kraftplatz – nach Vereinbarung Anmeldung sowie Informationen zu Preis und Veranstaltungsort – direkt bei Maria Kerber:

Tel.: +43 676 55 18 652

Kräuterführung in Bschlabs -
mit anschließender Verkostung

Tauchen Sie ein in die unberührte Naturlandschaft der Lechtaler Alpen, rund um Bschlabs, und lassen Sie sich von der Kräuterpädagogin Davida Fischer vieles „Erzählen – Ertasten - Erkosten.“ über die unglaubliche Artenvielfalt von Heilpflanzen und Wildkräutern.

Anschließend werden die gesammelten Kräuter auf der Sonnenterrasse verköstigt.

Termin: Jeweils am zweiten Freitag im Monat von Juni bis September. Ab 13:00 Uhr ca. 3 Stunden - weitere Termine nach Vereinbarung

Treffpunkt: Parkplatz bei der Kirche in Bschlabs; Wetterfeste Kleidung und Schuhe mitnehmen. Mindestanzahl: 4 Personen Kosten: Erwachsene 15€, Kinder 7€ (6-15 Jahren)

Anmeldung: Bis jeweils Freitag 12:00 Uhr vor Veranstaltung Kräuterpädagogin, Cell-Re-Active Trainerin Dipl.-Ing. Davida Fischer:

Tel: +43 650 625 76 47 oder E-Mail

Waldbaden –
aktivieren dein Immunsystem

Verantwortlich für den positiven Effekt des Waldbadens sind in erster Linie die sogenannten „TERPENE“, das sind Pflanzenbotenstoffe, die von Bäumen abgesondert werden. Unser Immunsystem reagiert mit einer deutlichen Steigerung der Abwehrkräfte!

In einer 2,5 stündigen Wanderung durch die Wälder der Auszeitdörfer, bei der wir verschiedene Übungen machen, aktivieren und vermehren wir die Killerzellen um 40%. Dieser Effekt hät 7 Tage an.

Dauer: ca 2 Std.
Treffpunkt: im Ortszentrum von Kaisers, Gramais, Pfafflar oder Hinterhornbach (nach Vereinbarung) Mindestanzahl: 4 Personen Anmeldung sowie Informationen zu Preis und Veranstaltungsort – direkt bei Marie-Luise Friedle:

Tel.: +43 676 55 18 652

Auszeit vom „ICH“ –
EINE Reise zu „dir selbst“

Mentaltrainings-Workshop mit Heidrun

Hast du das Gefühl du bist im Hamsterrad und möchtest weniger Stress und mehr Lebensqualität? Hast du Sehnsucht nach Ruhe und Entspannung? Dann ist es Zeit für eine Auszeit! Herausgelöst aus dem Alltag, fernab von Stress und Hektik hast du Gelegenheit, dich von überreizenden Sinneseindrücken zurück zu ziehen, um deine kostbare Zeit dazu zu nutzen, wieder in Balance zu kommen und Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen , das Fundament unseres Wohlbefindens.


In diesem Workshop erfährst du, wie du mit nur wenig Zeitaufwand täglich immer mehr in deine Kraft kommst und Energie und Lebensfreude gewinnst. Mit einfachen Methoden und Techniken aus dem Mentaltraining, mit Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen, kommst du deiner Seele ein Stück näher und lernst deine „inneren Kraftquellen“ zu erkennen und diese im Alltag erfolgreich anzuwenden.


Du bekommst wertvolle Tipps mit nach Hause, mit welchen es dir gelingen wird, auch in Zeiten mit enormen Herausforderungen, loszulassen, in deiner eigenen Mitte zu bleiben und dein volles Potential zu leben.


Dauer: ca. 1 ½ Std.
Treffpunkt/Ort: Kraftplatz des jeweiligen Auszeitdorfes (in Pfafflar: entweder Bschlabs oder Boden) Die Veranstaltung kann auch Indoor stattfinden, falls eine geeignete Lokalität zur Verfügung steht.

Anmeldung sowie Informationen zu Preis und Veranstaltungsort – direkt bei, Heidrun Kokarnig, Dipl. Mentaltrainerin:

Tel. 06507771412 oder E-Mail

Bitte um Anmeldung bis spätestens einen Tag vor der Veranstaltung!

Zeit für Mich, Zeit für Dich

Zeit für Uns


Am Fuße des Hochvogels, ganz hinten im Hornbachtal, befindet sich Hinterhornbach. Ebenso wie die Bergdörfer Gramais, Kaisers und Pfafflar liegt es abseits der Lechtaler Hauptroute und verspricht ruhige und entspannte Tage im Gebirge. Viel frische Luft und saftige Bergwiesen, dichte Wälder und alpines Flair zeichnen einen Aufenthalt in den kuscheligen Dörfern aus. Hier heißt es innehalten und genießen!

Wer alleine anreist, der kann bei uns wieder zu sich finden und Kraft tanken. Im Winter locken Panorama-Touren durch das schmuck verschneite Gebirge, entweder auf Touren-Skiern, den Schneeschuhen oder zu Fuß. Im Sommer sind es die satten Grüntöne der Almwiesen, die das Auge erfreuen und Wanderlust aufkommen lassen. Stehen Sie mit den ersten Sonnenstrahlen auf, spazieren Sie zu den Kraftorten der Natur und tanken Sie neue Energien! In unseren behaglichen kleinen Dörfern können Sie sich fallen lassen, denn hier gibt die Natur das Tempo vor.

Zu zweit erwandern Sie auf einsamen Pfaden die umliegenden Almen und Hütten oder entdecken kulinarische Gustostücke der hiesigen Küche. Die Fleisch- und Wurstwaren, die in unseren Gaststätten verarbeitet werden, kommen direkt aus der Region und auch der Käse sowie die Michprodukte entstammen den heimischen Bauernhöfen und Sennereien. Bei uns wird mit all dem gekocht, was die Natur zu bieten hat. Die frischen und saftigen Kräuter der Tiroler Kräuterhexen etwa verfeinern sowohl das herbstliche Wildbret als auch die sommerliche Grillküche, das winterliche Törgelen sowie jedes wohltuende Bergfrühstück.

Einen besonderen Stellenwert nimmt, nicht nur für die Zubereitung der Speisen, unser heimisches Quellwasser ein. Das Lechtaler Wasser können Sie nämlich im gesamten Tal frisch aus der Leitung genießen. Den Zuflüssen und heimischen Bächen des Lechs kommt aus diesem Grund eine besondere Bedeutung zu. Der Otterbach in Gramais, der Hornbach in Hinterhornbach, der Streimbach in Pfafflar sowie der Kaiserbach in Kaisers sind die Lebensadern des letzten Wilden und machen ihn zu dem was er seit Jahrhunderten ist: Kraft- und Lebensspender einer ganzen Region.

Familien können auf unterschiedliche Art und Weise das Wunder Naturpark Tiroler Lech entdecken. Verbringen Sie in unseren lauschigen Gebirgsdörfern entspannte Tage mit Groß und Klein. Rodeln, Schneeschuhwandern und Tourengehen im Winter, baden, wandern, Geo-Cashing, grillen und das Erkunden zahlreicher Naturlehrpfade im Sommer - hier wird es niemals langweilig.

Erholung im Kleinstformat
Wenn Sie Ruhe suchen und das Chaos satt haben. Wenn Sie Ihre Augen wieder für die Schätze der Natur öffnen wollen. Wenn Sie genug vom Großen haben und das Kleine suchen, dann sind Sie in den Lechtaler Auszeitdörfern genau richtig.