Kulinarik und Genuss im Lechtal

Köstlichkeiten und Kostbarkeiten

Regionalität und Beständigkeit vereinen sich mit Passion und Hingabe.

Sorgfalt und Hingabe sind die Hauptzutaten für unsere heimischen Produkte. Das schmeckt man. Im vielfältigen Sortiment der Käserei Sojer etwa. Seit mehr als 100 Jahren versorgt sie das Tal mit herzhaftem Käse, natürlicher Butter, frischem Joghurt und heimischer Milch. Die Reifung des traditionellen Lechtaler Bergkäses nimmt dabei mehrere Monate in Anspruch. Zeit, die wir uns hier nehmen; nicht nur beim Käse, auch bei der Herstellung unserer einzigartigen Brände. Die Brennerei Lechtaler Haussegen stellt ihre edlen Geister nämlich nach traditionellen Destillationsverfahren her: Die Zutaten der Schnäpse und Liköre werden eigenhändig geerntet, eingemaischt und verarbeitet. Verkosten kann man die Destillate in der Schaubrennerei selbst oder in den Gaststätten unserer Naturparkwirte. Nach dem Genuss eines Hirschkalbsrückens im Wacholdersaftl mit Kroketten und gebratenen Zwetschgen etwa oder in Kombination mit herrlichem Hollermus. Unsere acht Naturparkwirte wissen nämlich ganz genau, wie man die kostbaren Köstlichkeiten der Region kreativ und traditionsverbunden zubereitet.

Die Natur schmecken: Entdecken Sie die Köstlichkeiten und Kostbarkeiten der Naturparkregion!

Wer sich in dieser herrlichen Gegend bewegt, darf es sich auch ohne weiteres einmal herzhaft schmecken lassen. Ihr Gaumen kann sich über jede Menge Abwechslung freuen. Die gutbürgerliche Küche mit regionalen Speisen ist ebenso wie die asiatische und italienische Küche vertreten.

Grillspaß am Ufer - im Freien genießen!

Sechs Grillplätze laden am Ufer des Lechs zum Grillen ein. Drei Standorte sind in Elbigenalp, unterhalb der Nikolausbrücke, in Köglen oberhalb des Pflanzgartens und Obergiblen nahe des Freibads. Weitere Standorte sind in Dickenau/Steeg beim Wasserfall, oberhalb der Hängebrücke in Forchach und am Baggersee in Weißenbach. Die Grillplätze sind mit Tisch-Bank-Kombinationen und eingegrenzten Feuerstellen mit Dreibein-Grill ausgestattet!



Grillspaß
am Ufer des Lech
Kulinarische
Adressen
Die Naturparkwirte

Wer seinen Aufenthalt im Naturpark Tiroler Lech zum Geschmackserlebnis machen möchte, ist bei unseren Naturpark-Wirten bestens aufgehoben. Genießen Sie die regionalen Köstlichkeiten, denn ihr Motto lautet: „Wer sich in der Natur bewegt, darf es sich schließlich wieder herzhaft schmecken lassen.“ 

Naturkäserei Sojer

Altes neu entdecken lautet das Motto der Familie Sojer aus Steeg im Lechtal. Ihr Naturkäse aus silofreier Heumilch wird nach traditionellen Rezepten hergestellt und größtenteils noch händisch verarbeitet. Nachhaltigkeit ist für die Sojers gelebte Selbstverständlichkeit. Sie zeigt sich in der Mitarbeiterführung und im Kontakt mit den Kunden ebenso wie im sorgsamen Umgang mit dem Produkt. Immerhin kann die Reifung eines Bergkäses bis zu sechs Monate in Anspruch nehmen. Während dieser Zeit muss der Käse genau beobachtet und immer wieder mit Salzwasser geschmiert werden – ein Prozess, der absolute Sorgfalt ebenso wie echte Hingabe verlangt. 

Lechtaler Haussegen Edelbrände

Von der Wahl erstklassiger Ausgangsprodukte über den genau kontrollierten Brennvorgang bis hin zum geistvollen Destillat: In der Edelbrennerei Lechtaler Haussegen in Elbigenalp zählen nur beste Qualität, Kreativität und Experimentierfreude. So entstehen Edelbrände, die bereits mehrfach prämiert wurden. Besucher können die Kunst des Destillierens in der hauseigenen Schaubrennerei hautnah miterleben und leibhaftig erfahren, wie viel Herzblut in dieser "hochprozentigen" Arbeit steckt. Das Brennen von Edeldestillaten ist ein faszinierendes Ritual der Elemente.